PS – Politisch Schreiben Anmerkungen zum Literaturbetrieb

meerbrise

Anne Nimmesgern

meerbrise baut böen, ausgeholt hauen wischen sie
enten auf kieselbänken, plastik treibgut
geschwenkt im flussbett das trägt auf einem tuch
waben hat die sonne aufgespielt. menschengebäude
fassadenhaut lauwarmer speichel, rinnsal verklebt
zisternen im trapez aus vokabeln, gewollte gelegenheiten
geschlagnes segel im winde hergerückte schauder
raunt das tonbild scharniere: die nebelkrähen, zerfleddert
ihr lumpengefieder, menschengänge schlanker giraffen
kaum involviert in ihre schritte, die köpfe schleifen blicke
sie rangieren unter stirnhänge gestülpt, halbkreise
ragend über hälsen: gesichtstafeln, geflochtene glieder
ein gestreifter mund, schnappt die stadt folie
gassendriften gescheckter abnutzung im kanon korpulenter
die fließen triefen in den asphalt gekippte sichten

More in Anne Nimmesgern

More in Lyrik #1