PS – Politisch Schreiben Anmerkungen zum Literaturbetrieb

Interview: PS#2

FixPoetry hat mit der Redaktion der PS#2 gesprochen

2016 erschien die 2. Ausgabe der PS zu „Genie wider Kollektiv“. Besonders an dieser Ausgabe ist nicht nur das Thema, sondern auch die Verfahrensweise bei der Autor*innen-Kennzeichnung. Zwar sind alle beteiligten Schreibenden/Interviewten mit ihren Kurzbiographien im Anhang gelistet, aber bei den jeweiligen Texten und Interviews gibt es keine Verweise auf die Verfasser*innen. Aus welchen Gründen habt ihr euch zu diesem Schritt entschlossen? Wie haben die jeweiligen Autor*innen auf diese Form der Publikation reagiert? Wie war die allgemeine Resonanz bei dieser Entscheidung?

Warum wir uns dazu entschieden haben ist einfach: Es ist die konsequente Form zum Thema. Genie wider Kollektiv. Und unserem Selbstverständnis nach “Was passiert wenn Unterscheidungssysteme wie diese zu verschwimmen beginnen?” haben wir experimentiert. … Zur Rezension

More in Rezensionen