PS – Politisch Schreiben Anmerkungen zum Literaturbetrieb

Gedichte

von Sylwia Ludas

1

auch die kette war gerissen
und die gruppe aufgelöst
ich versandte die gemengelage
in einer flasche

sterne krönen jede meuterei
sonnenuntergänge qualmen bis zum schwarz
rote rücken schunkeln
und ihre läppchenlängenkreise auch

 

 

 

 

2

8318: U5; Frankfurter Tor

Einer Kirschblüte am Gegenhimmel
der Kontrast
oder als eine glänzende Niete
als schlauer Blick an deinem Handgelenk
kann ich sein

 

 

 

 

3

12318: U5; Frankfurter Tor

dein Hintergrundschaffner
Rücken
mein Pony
hüa, Springer, höher

 

 

 

 

4

10418: Annabalpheten des Gegenteils

gucken der Sonne hinterher
oder gucken weg
Stehen im Stillstand, still leben –
verschönert die Welt ohne Zweifel

 

 

 

 

5

91218: zu x; variation III

panta rhei –
all sei weiblich
auf deine zweifel:
xx
xy
ist mindset, my set, mein z

 

 

 

 

6

131218: atelier; cosmetics

als meine freundinnen
sich die hände cremten, schön (für später)
wollte ich sie alt, erfahren
schrumpelig
schnitt mir beim bogenschnitzen
für das heute: eine lange narbe
windung entlang der kuppe
kenntliche fährte, fine

 

 

 

 

7

Du sprachst sehr schnell und undeutlich von Höhlenmenschen
als sollten all die schweren Worte berechtigt mit gehopfter Vehemenz
die zur Sprache gebrachte Gleichberechtigung überrollen
während ich mich in schweigender, nickender, einsackender Tresen-
Contenance in ein anderes Bett träumte.

 

 

 

 

8

rolle vorwärts rolle rückwärts sister of a stone deinen lippen komme ich nahe
nachdem die welt sich auf dem himmel ergoss
antrabte und wiehernd den einen oder anderen mitnahm
flüsterte ich in deinen atem es ist vorbei es ist nach mitternacht
und niemand hat hier etwas verloren
weder einen schuh noch seine unschuld
rolle vorwärts rolle rückwärts schloss die augen ich bin es allein orlan
do re mi fa so la si mit der smokey eyes maske

More in Lyrik #5