PS – Politisch Schreiben Anmerkungen zum Literaturbetrieb

Impressum

PS: Anmerkungen zum Literaturbetrieb / Politisch Schreiben
PS erscheint einmal im Jahr
Herausgegeben von: Kunst & Lügen e.V.

Redaktion

kaśka bryla, olivia golde, jiaspa fenzl

Mitarbeit

Sibylla Vričić Hausmann, Lara Hampe, Özlem Özgül Dündar, Carolin Krahl, Yael Inokai

Beirat

Sabine Scholl, Sasha Marianna Salzmann, Lena Vöcklinghaus

Kontakt

www.politischschreiben.net
facebook.com/PolitischSchreiben
PSredaktion@yahoo.com
Tel: +4915773131562

Diese Zeitschrift bleibt bis zur Aushändigung, an die/den Adressat_in Eigentum der/des Absender_in. “Zur-Habe-Nahme” ist keine Aushändigung im Sinne des Vorbehalts. Nicht ausgehändigte Zeitschriften sind unter Angabe von Gründen an die/den Absender_in zurückzusenden.

Für die korrekte Bezeichnung geschützter Namen wird keine Haftung übernommen. Nachdruck und Übersetzungen sind, wenn nicht anders gekennzeichnet, erwünscht.

Gründer_innen:

kaśka bryla, olivia golde, jiaspa fenzl


PS erscheint mit Unterstützung des StuRa der Universität Leipzig, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, und der Hochschüler_innenschaft der Universität Wien.

Mit freundlicher Unterstützung der Magistratsabteilung 7, Literatur – der Stadt Wien.